h1

Latex Schnellstart

Juli 21, 2008

Latex ist ein Textsatz Programm, mit wesentlichen Vorteilen gegenüber herkömmlichen Textbearbeitunsprogrammen wie Microsoft Word. Der Hauptunterschied besteht darin, dass die Formatierungen über Befehle (Tags) gesteuert werden, ähnlich wie bei HTML. Was daran nun der Vorteil sein soll? Latex nimmt einem viele Probleme ab, und ist sehr flexibel, nicht umsonst wird es schon seit etlichen  Jahren zum Schreiben von Büchern und ähnlichem verwendet.

Als ein Beispiel kann es automatisch Wörter an der richtigen Stellen trennen, sodass alle Zeilen gleichlang sind.

Hier nun eine Dummy .tex Datei:

\documentclass{article}
\usepackage[utf8]{inputenc}
\usepackage[ngerman]{babel}
\title{Das ist der Titel meines Dokuments}
\author{Charlysan}
\begin{document}
\maketitle

\section*{Hier kommt meine erste Überschrift rein}

Hier folgt der gesamte Text dieses Abschnittes. …

\end{document}

Dieses Dokument speichert ihr nun unter ‚dokument1.tex‘ ab. Dann:

sudo apt-get install texlive-latex-recommended

Anschließend:

pdflatex dokument1.tex

Und schon habt ihr ein PDF, das ihr euch zum Beispiel mit:

evince dokument1.pdf

angucken könnt. Wie ihr euch denken könnt strotzt Latex gerade zu vor Paketen und Befehlen, eine Einführung in Latex gibt es hier und ein Cheat Sheet, mit allen möglichen Befehlen als Pdf gibt es hier.

Viel Spaß damit!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: