h1

Ordner archivieren als .tar.gz Python

November 2, 2008

Habe mir für ein Programm eine kleine Hilfsklasse geschrieben, mit der man Ordner archivieren kann. Hier der Code, viel Spaß beim studieren / ausprobieren.

class folderToTarGz(object):
  nameExtension = '.archiv.tar.gz'

  def makeTarGz(self, folderName):
    import tarfile
    self.folderName = folderName
    tar = tarfile.open(folderName + self.nameExtension, 'w:gz')
    tar.add(folderName)
    tar.close()
    return folderName + self.nameExtension

  def cleanUp(self):
    import os
    os.remove(self.folderName + self.nameExtension)

4 Kommentare

  1. Das ist wirklich nice. Ich verstehe nur erstens das „archiv“ in der Endung nicht. Das sagt doch tar im Prinzip schon aus oder? Und wozu genau ist die Methode cleanUp? Einfach, um dann das Archiv wieder zu löschen? Aber warum soll ich es löschen, wenn ich es gerade erstellt habe?


  2. Das kommt beides daher, dass ich diese Klasse innerhalb eines Programms benutzt hab, das „.archiv“ heißt dort anders, damit der Filename eindeutig ist, und ich nicht aus Versehen eine bestehende Datei überschreibe. Das löschen ist dafür da, ich verschick das Archiv per Mail, und brauch es deswegen danach nimmer. Und um keinen Datenmüll zu sammeln wird nachher brav aufgeräumt ; )


  3. Also kann man, wenn man das nicht brauch, dass auch einfach weglassen. Aber das mit der NameExtension finde ich insofern wichtig, als dass ich öfters bereits Archive hab, die den gleichen Namen wie der Ordner haben.
    Gruß, Charly


  4. […] def cleanUp(self): import os os.remove(self.folderName + self.nameExtension)code von codecocktail Gefällt mir:Gefällt mirSei der Erste dem dies […]



Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: