h1

Vim „Abkürzungen“

November 10, 2008

Interessant wozu man „Abkürzungen“ in vim alles verwenden kann. Als Autovervollständigung, aber viel wichtiger als Fehlerkorrektur!

Eine Abkürzung fügt man wie folgt hinzu:

:abbr abkürzung erscheinendes_wort

Immer wenn man dann im Insert-Modus „abkürzung“ tippt und ein Leerzeichen oder Zeilenumbruch zufügt, wird das Getippte vervollständigt zu „erscheinendes_wort“. Abkürzungen die man in jeder vim-Session zu Verfügung haben möchte, schreibt man einfach in die ~/.vimrc.

Aber man kann damit auch häufige Tippfehler korrigieren lassen, indem man beispielsweise folgendes in die .vimrc schreibt:

abbr teh the

Immer wenn man dann „teh“ schreibt, wird es korregiert zu „the“. Praktische Sache finde ich.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: