h1

awk und syncN

Januar 14, 2009

awk hat mir tatsächlich geholfen😉 wer hätte das gedacht. Ich glaube ich habe die kleine Skriptsprache deutlich unterschätzt.

Aber von Anfang an: In meinem Skript syncN gibt es eine Funktion „–check“. Die zwei Files miteinander vergleicht. Bisher nur über das Datum. Das sieht bis jetzt so aus :

check ()
{
	ssh user@host "ls -lah /Route/to/SyncDir/ > /tmp/checkreturn"
	scp user@host:/tmp/checkreturn /tmp/checkreturn
	cat /tmp/checkreturn
	rm /tmp/checkreturn
}

Die Ausgabe des ganzen ist relativ unschön.

insgesamt 352K
drwxr-xr-x 2 noqqe noqqe 4,0K 2009-01-09 16:10 .
drwxr-xr-x 7 noqqe noqqe 4,0K 2009-01-13 12:29 ..
-rw-r–r– 1 noqqe noqqe 337K 2009-01-14 20:07 $FILE

Jetzt gibt es da wunderschön, awk.

ssh user@host "ls -lah /Route/to/SyncDir/ | awk '{ print $6 " " $7 }' > /tmp/checkreturn"

und schon bekommt man nur noch das Datum und die Uhrzeit😉

2009-01-14 20:09

Demnächst gibts übrigens zusätzlich zur wunderschönen awk Ausgabe noch einen md5 Summen Vergleich😉

One comment

  1. Geilo =)
    awk kann aber noch viiiiiiiiiel mehr als das! Man kann sich damit kleine eigene Datenbanken in Form von Textdateien erstellen und damit arbeiten. Also awk benutzt du dann immer, um die Datenbankoperationen auszuführen. Natürlich nicht so schnell und konfortabel wie mysql oder ähnliches, aber für kleine Sachen durchaus nützlich.
    Du kannst aber auch sehr gut andere strukturierte Textdateien durchsuchen und verändern, soetwas wie /etc/passwd oder /etc/fstab usw. usf. . Unter Linux gibt es ja zuhauf solche strukturierten Textdateien.



Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: