h1

Vim plugin Align

Februar 1, 2009

Will man strukturierten Programmcode erstellen, kann man zum Beispiel Variablendefinitionen am Gleichheitszeichen ausrichten, oder Kommentare einheitlich in der gleichen Spalte beginnen.

Zum Beispiel statt:

i = 0; /*Zählervariable*/

blubb = 5; /* bla */

so:

i          = 0;      /* Zählervariable */

blubb = 556; /* bla                      */

Damit man das nicht per Hand machen muss, gibt es für vim-User (ja, crackpod, für dich nicht =P) ein Plugin namens „Align“ mit dem man den Code nach belieben ausrichten kann, mit nur wenigen Tastendrücken. Dazu makiert man einfach im visuellen Modus den Block, auf den man die Änderung anwenden möchte und tippt dann z.B. ‚\t=‘, um die Definitionen am Gleichheitszeichen auszurichten. Danach kann man noch mit ‚\acom‘, die Kommentare ausrichten. Nahezu genial.

Das Plugin, zusammen mit einer Installationsanleitung und weiteren Beispielen für die Benutzung, findet man hier.

Darauf gestoßen, bin ich in diesem PDF-Dokument, einer Kurzanleitung zum Programmieren in vim, mit vielen nützlichen Tipps.

One comment

  1. Sehr nice, das wird uns viel Arbeit sparen ^^



Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: