h1

Bloggen mit Vim

März 22, 2009

Genial. Mit dem Plugin ‚vimblog‘ von Tquadrado kann man von vim aus neue WordPress-Artikel veröffentlichen, alte ansehen und bearbeiten.
Dazu muss man sich zunächst das Plugin herunterladen. Am Besten die leicht veränderte Version von Fernando, da dort zusätzlich noch die Möglichkeit des Taggings hinzugefügt wurde. Diese Datei packt man sich in seinen $HOME/.vim Ordner.
Als nächstes die $HOME/.vimrc Datei anpassen und folgende Zeilen einfügen:

if !exists('*Wordpress_vim')
    runtime vimblog.vim
endif

Dann muss man noch die vimblog.vim anpassen, die man zuvor in den $HOME/.vim Ordner gelegt hat. Dort gibt es irgendwo die Zeile ‚def get_personal_data‘, nach der ein paar Zeilen folgen, wo man seine persönlichen Daten für den Weblog eintragen muss.
Ob das Plugin funktioniert, kann man testen, indem man in vim das Kommando :Blog rp ausführt. Dadurch sollten die letzten 10 Artikel heruntergeladen und in einem extra vim-Fenster angezeigt werden.
Mit :Blog help bekommt man eine kleine Hilfe, welche die anderen Kommandos anzeigt.

Dieser Artikel ist natürlich auch direkt aus vim geschrieben und gepostet. Klasse. =)

Update: Hier kann man sich das ganze auch mal in Aktion anschauen (wenn man was erkenn will, muss man auf HD umschalten).

One comment

  1. […] gerade auf Code-Cocktail das kleine WordPress-Blog-Plugin gefunden und musste es einfach […]



Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: