h1

Pixel vom Rand eines Bildes automatisch abschneiden

Mai 8, 2009

Ich hatte gerade das Problem, dass ich sehr viele (über 1000) kleine Icons ausdrucken will, diese sind unterschiedlich groß und haben am unteren Rand alle ein nerviges Copyright Zeichen, welches viel Platz beim Ausdrucken wegnehmen würde. Nach einiger Zeit bin ich zu folgender genialer Lösung gekommen:
charly@lucy:~/icons$ for file in *
> do convert -crop 100%x100%+0-12 $file $file
> done

Mit -crop kann man Teile aus Bilder ausschneiden. In diesem Fall sage ich: schneide 100% der Höhe und 100% der Breite aus und beginne bei den Koordinaten +0 -12, womit ich 12 Pixel vom unteren Rand aller Bilder abschneide. Jetzt werde ich denselben Spaß nochmal mit -resize 75% machen und dann soll mir nochmal jemand sagen, die Kommandozeile ist unpraktisch, mit einem herkömmlichen Bildbearbeitungsprogramm wäre diese Aufgabe wohl ein Ding der Unmöglichkeit gewesen.

One comment

  1. ok soweit ok ich hab das im editor gemacht was muss ich machen es ztut sich nähmlich nix ???



Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: